Reise 0000

< Reisetagebuch

Die erste Reise, als Ziel steht die Mittelmeerküste von Italien fest. Alles weitere wird sich irgendwie ergeben!

2017-04-14

Um 18 Uhr ist der Aufbruch aus Deutschland. Es geht über Österreich nach Italien.

2017-04-15

Mitten in der Nacht heißt es wild Campen auf einem Parkplatz in Italien. Nach einer kurzen Nacht geht es weiter. Mittags dann Ankunft in Livorno auf dem Campingplatz Miramara.

Später ein kurzer Besuch von Livorno. Es wird etwas gegessen und dann geht es früh ins Bett.

2017-04-16

Nach der Anstrengung der Anreise heißt es jetzt Erholung am Meer. Bei angenehmen 19° kann die Sonne genossen werden.

 

2017-04-17

Schnee in Deutschland, bereits 15° um halb zehn in Livorno. Kaum Wolken und tolles Wetter. Morgens also gleich wieder ans Meer...

2017-04-18

Morgens ist es fast Windstill - perfektes Wetter, um ein paar Runden mit der Drone zu fliegen.

 

Ansonsten wieder nur Sonne genießen und zum Abend langsam alles aufräumen. Das Wetter wurde auch hier Nachmittags schlechter.

2017-04-19

Früh geht es los quer durch Italien und ohne Autobahn noch einmal das Land anschauen. So geht es über Florenz und Venedig nach Grado, um dort noch zwei Nächte zu verbringen...

2017-04-20

Es ist frischer, aber die Sonne reicht, um den Sonnenbrand zu kultivieren... Dann packen und früh ins Bett.

2017-04-21

Früh zurück nach Deutschland. Schön war es, aber zu kurz! Dank Rückreiseverkehr hat es nur schlappe 12 Stunden gedauert, bis wir zurück waren.