Wichtiges

< Allgemeine Tipps

Man sollte immer schauen, dass man ein bisschen Klebeband, Tücher oder Folien, sowie einige Schnüre dabei hat. Ein Wohnmobil wird während der Reise starken Belastungen ausgesetzt und es gibt immer irgendwelche Kleinigkeiten, die man reparieren oder ausbessern muss. Hier ist Kreativität gefragt. Für die schnelle Hilfe bietet sich Panzertape oder ähnliches an. Das kann zwar nur eine Zwischenlösung sein, verhindert aber unter Umständen, dass man einen teuren vor Ort Service braucht und man kommt schnell noch in den nächsten Ort oder in die nächste Werkstatt.

Genauso ist es hilfreich, wenn man einen gut ausgestatteten Werkzeugkoffer dabei hat und die wichtigsten Ersatzteile mit führt. Dazu gehören z. B. eine Wasserpumpe und Motoröl.

Auch etwas Trinkwasser und Brot sollte man auf Reserve haben. In vielen Ländern ist das Wasser, was man für Wohnmobile bekommt, nicht trinkbar! Es sollte also im Zweifel aus abgepackten Flaschen getrunken werden.

Eine kurze Liste an wichtigen "Kleinigkeiten":

Ausserdem: